Wartung ihrer Perle


Die Tahitiperle hat eine Dichte, der relativ gut Schocks erträgt. Jedoch kann sie Kratzer von anderen Schmuckstücken erhalten. Es ist also ratsam, nur ihre Kette mit der Perle zu tragen, und sie in einem individuellen Gehäuse aufzubewahren.

Damit sie ihren ganzen Glanz behält, müssen Chemikalien wie zum Beispiel Shampoo, Seife, Parfüm, Bleichmittel und auch Wasser aus dem Wasserhahn vermieden werden : Deswegen sollten Sie beim waschen Ihr Schmuckstück mit Perle absetzen.

Wenn Sie viel Sport treiben, bei dem Sie viel schwitzen, ist es besser Ihre Perlen abzusetzen. Einige säuerliche Schweißtropfen können die Perle relativ schnell beeinträchtigen.

Nachdem sie die Perle getragen haben reicht es sie mit einem weichen Tuch zu reiben, und je nach Bedarf mit ein bisschen Flaschenwasser befeuchten.

Nicht mit Monoï oder Olivenöl reinigen (!), da es den Staub besser haften lässt. Man muss wissen, dass die Tahitiperlen ungefähr 2% Wasser enthalten. Dieses Wasser sollte auf keinen Fall der Perle entweichen, ansonsten kann sie ernsthafte Schäden erleiden.

Legen Sie ihre Perle auf keinen Fall in die pralle Sonne oder hinter einem Fenster. Wenn Ihre Wohnung klimatisiert ist, dann lassen Sie ihre Perle lieber im Badezimmer.

Bewahren Sie Ihre Perlen nicht in einem Möbel aus Holz (Austrocknung Gefahr) auf, und noch weniger in einem Sperrholz belegtem Möbel (enthält Formalin).

Falls Sie Ihre Perle mehrere Monate in einem Schrank oder Kasten aufbewahren sollten, wo sie nicht genug Feuchtigkeit haben könnte, dann stellen Sie ein Glas Wasser neben die Perle.

Tragen Sie letztendlich Ihre Perle regelmäßig, weil sie im Kontakt mit Ihrer Haut wieder Feuchtigkeit erhält und so Ihre ganze Schönheit behält.

Durch die Anwendung dieser einfachen Regeln, werden Sie für viele Jahre die Schönheit Ihre Perle genießen.
Tahiti-Perlen Paket - Taaroa Bijoux